Schriften zum Zivilverfahrensrecht und Insolvenzrecht – Der Sanierungsgedanke im deutschen Insolvenzrecht

66.00

Taal

Duits

Bindwijze

E-book

Oorspronkelijke releasedatum

30 augustus 2019

Ebook Formaat

Adobe ePub

Hoofdauteur

Leo Humpenöder

Hoofduitgeverij

Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

Lees dit ebook op

Desktop (Mac en Windows), Kobo e-reader, Android (smartphone en tablet), iOS (smartphone en tablet), Windows (smartphone en tablet)

Editie

1

Studieboek

Nee

EAN

9783631800652

Categorieën

Rechten Internationaal (publiek)recht Privaatrecht Internationaal recht Bedrijfswetgeving, handel & Mededinging Financieel recht Faillissement & Insolventie Boeken

Boek ebook of luisterboek

Ebook

Studieboek of algemeen

Algemene boeken

Laatste prijs update: juni 6, 2023 7:15 am Meer informatie
Uw recensie toevoegen

Das Buch analysiert den Paradigmenwechsel von einem Zerschlagungs- und Verteilungsrecht hin zu einem modernen Sanierungsrecht. Der Autor zeigt dabei Möglichkeiten auf, die zu einer Verfestigung und Verfeinerung des Sanierungsgedankens im Insolvenzrecht führen können. Am Anfang der Untersuchung steht die historische Entwicklung des Sanierungsgedankens, es folgt eine Betrachtung der bisherigen Umsetzung. Um den weiteren Reformbedarf des Insolvenzrechts aufzudecken, werden europäische Rechtsordnungen sowie Vorhaben auf europäischer Ebene daraufhin untersucht, ob sie eine Vorbildfunktion für das deutsche Sanierungsrecht haben könnten. Es werden konkrete Vorschläge zur Änderung des Insolvenzrechts unterbreitet, die geeignet sein könnten, Sanierungen in Deutschland noch weiter zu erleichtern.

Schriften zum Zivilverfahrensrecht und Insolvenzrecht – Der Sanierungsgedanke im deutschen Insolvenzrecht
Schriften zum Zivilverfahrensrecht und Insolvenzrecht – Der Sanierungsgedanke im deutschen Insolvenzrecht
Mangroove.nl
Logo